Das Zentrum steht für gewerkschaftliches Handeln im Sinne aller Beschäftigten: Wir sind die Opposition zu den gekauften Einheitsgewerkschaften. Als unabhängige Gewerkschaft bekommen
wir keine Steuergelder und Großspenden, unsere aktiven Mitglieder sitzen nicht bei Bankern und Managern am Tisch, sondern sind in den Werkshallen für die Kollegen unterwegs.
Wir sind gegen den Arbeitsexport durch die Globalisierung, das Co-Management als legalisierte Korruption, Lohnverzicht als Erpressungsmittel milliardenschwerer Großkonzerne und die faulen
Kompromisse satter Gewerkschaftsfunktionäre.
Wir wollen alternative Interessenvertretungen für alle Arbeitnehmer aufbauen und eine feste Opposition gegen die Monopolgewerkschaften errichten.
Die etablierten Gewerkschaften stecken mit den Managern unter einer Decke. Sie sind Teil des Problems und nicht Teil der Lösung!

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktieren Sie uns

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft oder haben Sie noch Fragen zu unserer Gewerkschaft? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns.

Sprechzeiten: Werktags Mo. bis Fr. von 18-20 Uhr
Ansonsten auf Sprachbox sprechen.
Gewerkschaftstelefon 015903898420

Pressekontakt:
presse@zentrum-automobil.de